Lettre mensuelle de l'institut Goethe

Lettre mensuelle de l'institut Goethe

Mai 2018

Bildungskooperation Deutsch | Information für Deutschlehrende

Liebe Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer,

alles neu macht der Mai… die Renovierungsarbeiten im GI Lyon laufen auf Hochtouren.
 
Für Ihren Unterricht haben wir auch „neue“ Vorschläge:
Für die interaktive Lesung mit dem Frankfurter Autoren und Illustratoren Philip Waechter am 16.5.2018 um 9.30 Uhr bleiben noch freie Plätze. Melden Sie sich gerne mit Ihrer Klasse (ab CE2)!
Für die Primar- und Sekundarstufe wird es mit einem neuen online-Lernspiel sportlich und gerne möchten wir auch Ihre Aufmerksamkeit auf das „All"es-Botschafter-Programm hinweisen, gerne können Sie die Botschafter noch vor den Sommerferien in Ihre „Première“-Klassen einladen können.

Seien Sie herzlichst gegrüßt
Ihr BKD-Team

 
 

Förderer

Das Goethe-Institut Lyon wird gefördert durch die Région Auvergne-Rhône-Alpes und die Stadt Lyon.

,

April 2018

Bildungskooperation Deutsch | Information für Deutschlehrende

Liebe Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer,

wie schon im letzten Newsletter angekündigt leeren wir unsere Archive, sortieren Bücher sowie alte Posterbestände aus - im Rahmen der bevorstehenden Umbauarbeiten des Goethe-Instituts Lyon.
Der Büchertrödelmarkt in der 3. Etage des Goethe-Instituts ist verlängert und Sie haben noch bis zum 27. April 2018  (10 Uhr-19 Uhr) die Möglichkeit, Perlen der DaF-Didaktik und Fremdsprachenpädagogik  sowie Klassiker der deutschsprachigen Belletristik zu entdecken und diese kleinen Schätze gegen einen geringen Unkostenbeitrag mitzunehmen.
 
Das BKD-Team ist ab dem 16. April bis Ende August 2018 unter folgender Nummer zu erreichen: 07 69 36 95 69
und natürlich unter den gewohnten Email-Adressen:
corinne.warnecke@goethe.de und katja.sporbert@goethe.de sowie bkd-lyon@goethe.de
 
Die Umbauarbeiten des Goethe-Institut Lyon hindern uns aber nicht daran auch weiterhin Fortbildungen und Aktivitäten für Sie und Ihre Schulklassen anzubieten. Sie finden unser Angebot für die nächsten 3 Monate im Anschluss.
 
Wir freuen uns auf Sie und Ihre SchülerInnen!
Seien Sie herzlichst gegrüßt,
das BKD-Team

 
 

Förderer

Das Goethe-Institut Lyon wird gefördert durch die Région Auvergne-Rhône-Alpes und die Stadt Lyon.

 
 
 
 
 

Kontakt

Goethe-Institut Lyon
18 rue François Dauphin
69002 Lyon
Tel. +33 4 72 77 08 88
Fax +33 4 72 40 91 55
info-lyon@goethe.de

Katja Sporbert und Corinne Warnecke
Bildungskooperation Deutsch
Goethe-Institut Lyon
Tel. +33 4 72 77 08 95
bkd-lyon@goethe.de

 
,

März 2018

Bildungskooperation Deutsch | Information für Deutschlehrende

Liebe Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer,

Frisch aus den Ferien zurück, gibt es gleich eine neue Ausgabe unseres Newsletters für Deutschlehrende.
Lesen Sie selbst und kommen Sie zahlreich zu den Veranstaltungen!
 
Wir möchten Sie auch noch darauf hinweisen, dass das Goethe-Institut Lyon ab Mitte April 2018 bis zum Ende der Sommerferien renoviert wird.
Daher gibt es in dieser Zeit nur einen eingeschränkten Beratungsdienst sowie begrenzte Möglichkeiten der Materialienausleihe.  
Folgende wichtige Hinweise für Sie:
Wir können Sie in dieser Zeit nur per Email und telefonisch beraten, in einigen wenigen Fällen können wir auch kurze Treffen vereinbaren jedoch nur in vorheriger Absprache!
Bitte kontaktieren Sie zu Beratungsthemen DaF in der Vorschule und Primarstufe sowie Stipendien: katja.sporbert@goethe.de;
Zu den Themen DaF in der Sekundarstufe/ DLL-Fortbildungen/ Werbung für Deutsch/ CinéAllemand: corinne.warnecke@goethe.de
Wir können ab dem 16.4. bis Anfang September keine Werbematerialien versenden.
Bitte bestellen Sie Broschüren (L’allemand, un plus/ En route pour l’allemand) bis spätestens 13.4.2018!
 
Aber vorerst erwarten wir Sie und Ihre Klassen zahlreich zu unseren Veranstaltungen.
Wir freuen uns auf Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler.
 
Herzliche Grüße
Ihr BKD-Team

 

Bildungsdebatten Deutschland-Frankreich

Leeres Newsletter Bild
 

Diskussion, Dienstag, 13. März, 19 Uhr, Goethe-Institut

Politik und Chancengleichheit in der Schule

Diskussion zwischen Christine Carrot, Französischlektorin, Nicole Colin, Professor für Germanistik, Pascal Grand, regionaler pädagogischer Inspektor für Deutsch und Joachim Umlauf, Leiter des Goethe-Instituts Lyon
Die Bildungspolitik bietet sich seit jeher perfekt dazu an, verschiedene Aspekte zwischen Deutschland und Frankreich zu vergleichen: das politische System, die gesellschaftliche Struktur, die Besonderheiten des Arbeitsmarktes sowie subtilere moralische Fragen, wie die Rolle der Lehrer und der Umgang mit Autorität.

Mehr
 
Leeres Newsletter Bild
 

Diskussion, Donnerstag, 22. März, 18 Uhr, Goethe-Institut

Kiezdeutsch – Katja Henze

Katja Henze, Deutsch-Dozentin an der Universität Aix-Marseille, promoviert aktuell zum Thema ‚Kiezdeutsch‘ (Kiez = Viertel im Berlinerischen Dialekt). Diese Jugendsprache, die sich im Kontakt unterschiedlicher Sprachen und Kulturen entwickelt hat, zeichnet sich durch eine vom Standarddeutschen – absichtlich – abweichende Lexik und Grammatik aus. Insbesondere werden Verben, Artikel und Präpositionen weggelassen oder Wörter aus dem Türkischen und Arabischen übernommen: Morgen ich geh Schule; Ich mach dich Messer; Ja, isch aus Wedding, usw. Bemerkenswert: Jugendliche, die diese Sprache verwenden, können meist durchaus „korrektes“ Hochdeutsch, verwenden das Kiezdeutsch also zur Abgrenzung von den Erwachsenen.
 

Mehr
 
 

Förderer

Das Goethe-Institut Lyon wird gefördert durch die Région Auvergne-Rhône-Alpes und die Stadt Lyon.

 
 
,

Février 2018

Cours intensifs et examens au Goethe-Institut Lyon

Liebe Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer,

nous souhaitons vous présenter dans cette lettre d'information les cours intensifs pour collégiens et lycéens, classes préparatoires et de préparation au bac oral en février, ainsi que les examens.
Nous vous serions reconnaissants de bien vouloir transmettre l’information à vos élèves ou à leurs parents en demande.

N'hésitez pas à contacter notre secrétariat des cours pour toute question :
cours-lyon@goethe.de ou 04 72 77 08 90

Avec nos remerciements !
L'équipe du Goethe-Institut

 
 

Soutiens

Le Goethe-Institut Lyon est soutenu par la Région Auvergne-Rhône-Alpes et la Ville de Lyon.

,
  Claim:Sprache. Kultur. Deutschland.

Januar 2018

Bildungskooperation Deutsch | Information für Deutschlehrende

Liebe Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer,

Zunächst möchten wir allen ein wunderschönes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018 wünschen!
 
Wir beginnen es sogleich mit vielen spannenden Angeboten zur deutsch-französischen Woche. Fast alle Veranstaltungen sind ausgebucht und wir freuen uns sehr auf Sie und Ihre SchülerInnen!
 
Hier noch einmal der Hinweis für einige Veranstaltungen:
 
Die PrimarschülerInnen können sich ab dem 25.1. auf die Ausstellung „Fiete Anders“ freuen. Auch sind am Samstag, den 27.1. um 11h noch Plätze in der Lesung „Fiete Anders“ der Autorin Miriam Koch frei - machen Sie gern Werbung in Ihrem Umfeld dafür!
 
Dieses Schuljahr steht außerdem ganz im Zeichen des „Deutschland-Jahres“ der Académie Lyon, das gleich mit zwei tollen Aktionen die deutsch-französische Freundschaft begeht. Notieren Sie sich folgende Daten:
 
- 11.1.-22.1.2018  Schülerwettbewerb „99 Luftballons“ auf www.99ballons.fr
- 22.1.2018 12h    Grand lâcher de ballons dans les écoles et collèges
- 25.1.2018 18h    Réception et remise de prix, Palais Bondy, 5e
 
Auch möchten wir Sie auf unser neues Angebote für SekundarschülerInnen aufmerksam machen: Ab dem 24.1. laden wir Sie ein, mit der „Stadtrallye“-App des Goethe-Instituts Deutsch-Unterricht mit Ihren SchülerInnen draußen zu machen: Wir haben eine spannende Stadtrallye mit tollen Quizfragen für Lyon entwickelt.
 
DeutschlehrerInnen der Sekundarstufe möchten wir daran erinnern, dass die 12-wöchige hybride Online-Fortbildung „Deutsch lehren lernen“ (DLL) zum Thema „Aufgaben, Übungen, Interaktion“ am 3.3.2018 in Lyon mit dem ersten Präsenzseminartag beginnt: Informieren Sie sich bei uns und schreiben Sie sich gern ein!
 
Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr und viel Freude mit Ihren SchülerInnen.
 
Herzliche Grüße
Ihr BKD-Team des GI Lyon

 

Angebote für Klassen der Sekundarstufe

Stadtrallye App Krakau
© Goethe-Institut

Entdeckungstour, 24.01, 11h , Goethe-Institut Lyon

(Mit der) App durch die Stadt!

Mit der „Stadtrallye-App“ des Goethe-Instituts gehen schon in vielen europäischen Städten SchülerInnen in deutscher Sprache auf spielerische Entdeckungstour durch ihre Stadt. Es ist so weit, auch Lyon hat seine Stadtrallye-App! Gehen Sie auf Entdeckungstour mit Ihren SchülerInnen!
Die erste Tour wird von der Autorin der Stadtrallye-App für Lyon, Agca Saglam, angeboten.
Plätze: 1 Gruppe, ca. 20 SchülerInnen, ab 4ème
Anmeldung und Informationen: corinne.warnecke@goethe.de

Mehr
 
Internationale Deutscholympiade 2018
©Goethe-Institut

Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2018 (Poststempel)

Wettbewerb für die Sekundarstufe „Internationale Deutscholympiade 2018“

Vom 15.7.-28.7. 2018 findet die Internationale Deutscholympiade (IDO) in Freiburg statt! Bewerben können sich Deutschlerner/-innen aus ganz Frankreich auf A2, B1 und B2-Niveau, die 2001-2004 geboren sind. Die zwei Sieger/-innen des frankreichweiten Wettbewerbes treten in Freiburg gegen Jugendliche aus über 60 Ländern an. Es gilt die Devise: „Mitmachen ist alles!“ Gleichzeitig erwartet die Teilnehmer/-innen ein attraktives Freizeitprogramm. Pro Land begleitet ein/-e Lehrer/-in die zwei ausgewählten Schüler/-innen. Für die Lehrkraft gibt es ein spannendes Begleitprogramm rund um die deutsche Sprache und Kultur.
Anmeldung aus den Akademien Rhône, Clermont-Ferrand, Dijon, Aix-Marseille, Nizza und Korsika bis zum 31.1.2018 bei katja.sporbert@goethe.de

Mehr
 
 

Förderer

Das Goethe-Institut Lyon wird gefördert durch die Région Auvergne-Rhône-Alpes und die Stadt Lyon.

 
 
 
 
 

Kontakt

Goethe-Institut Lyon
18 rue François Dauphin
69002 Lyon
Tel. +33 4 72 77 08 88
Fax +33 4 72 40 91 55
info-lyon@goethe.de

Katja Sporbert und Corinne Warnecke
Bildungskooperation Deutsch
Goethe-Institut Lyon
Tel. +33 4 72 77 08 95
bkd-lyon@goethe.de

,

Dezember 2017

Bildungskooperation Deutsch | Information für Deutschlehrende

Liebe Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer,

das Jahresende ist in Sicht und damit auch die wohlverdienten Ferien zum Jahreswechsel!

Gerne wollen wir Ihnen nun noch zwei wichtige Hinweise geben und freuen uns auf die Teilnahme Ihrer Schülerinnen und Schüler: der Bewerbungsschluss für die Internationale Deutscholympiade 2018 rückt näher. Bewerben Sie sich bis zum 31.1.2018 mit Ihren Schülern!

Wie in unseren letzten beiden Newslettern angekündigt öffnen wir die Türen des Goethe-Instituts Lyon groß und weit mit vielen Veranstaltungen während der deutsch-französischen Woche(n) im Januar. Das Schülerkonzert „Zweierpasch“ und die Workshops für Sekundarklassen sind schon ausgebucht, aber es bleiben noch Plätze für die Filmvorführungen für Primar- und Sekundarklassen sowie einige wenige Plätze für die Workshop-Lesung von Miriam Koch für SchülerInnen aus der Grundschule.

Nun bleibt uns nur noch, uns bei Ihnen für die gute Zusammenarbeit zu bedanken, für die Neugierde und das Interesse am Deutschlernen, was Sie bei Ihren SchülerInnen mit unserer Hilfe hervor kitzeln konnten, und Ihnen allen erholsame Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr zu wünschen.

Herzlichst Ihr BKD-Team
Corinne Warnecke und Katja Sporbert

 
 

Förderer

Das Goethe-Institut Lyon wird gefördert durch die Région Auvergne-Rhône-Alpes und die Stadt Lyon.

 
 
 
 
 

Kontakt

Goethe-Institut Lyon
18 rue François Dauphin
69002 Lyon
Tel. +33 4 72 77 08 88
Fax +33 4 72 40 91 55
info-lyon@goethe.de

Katja Sporbert und Corinne Warnecke
Bildungskooperation Deutsch
Goethe-Institut Lyon
Tel. +33 4 72 77 08 95
bkd-lyon@goethe.de

,

November 2017

Bildungskooperation Deutsch | Information für Deutschlehrende

Liebe Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer,

die Herbstferien sind vorbei und wir erwarten Sie und Ihre SchülerInnen mit einigen sehr spannenden Angeboten bis zum Jahresende.

Für Kurzentschlossene: es gibt noch freie Plätze für die Fortbildungen für SekundarlehrerInnen für „Mobil mit Deutsch“ am 8. November 2017 (9h30-12h30 Uhr) sowie für den Fortbildungstag für Fremdsprachenassistentinnen am Mittwoch, den 8. November 2017 (9-17.30 Uhr).

Das deutsch-französische Theaterstück „Die Ökolos“ macht am 27. November 2017 Station für zwei Vorstellungen im Goethe-Loft; Umweltfragen, deutsche Sprache, Mimik und Gestik stehen auf dem Programm.

Im Sommer 2018 findet in Freiburg die Internationale Deutscholympiade statt, SchülerInnen und LehrerInnen der Sekundarstufe sind herzlich eingeladen sich zu bewerben. Der Bewerbungszeitraum startet im Laufe des Monats  November 2017 und endet am 31.1.2018.

Sehr gerne möchten wir Sie auch auf zwei Deutschlehrertage hinweisen, am 18.11.2017 sind Sie herzlich in das Goethe-Institut Paris eingeladen und am 2.12.2017 ins Lycée St Charles in Marseille.

Ebenfalls finden Sie in diesem Newsletter schon einen kleinen Ausblick auf unsere zahlreichen Veranstaltungen rund um den deutsch-französischen Tag am 22. Januar 2018: Es erwarten Sie ein Konzert mit der HipHopband „Zweierpasch“, Filme, ein Workshop mit einem Hamburger Bodypercussion-Künstler und eine Ausstellung mit Workshops zum Kinderbuch „Fiete anders“ von und mit der Autorin und Illustratorin Miriam Koch. Das ausführliche Programm finden Sie in den nächsten Wochen auf unserer Internetseite.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und grüßen Sie herzlich,

Ihr BKD-Team
Corinne Warnecke und Katja Sporbert
 

 

Angebote für Klassen der Primarstufe

Die Ökolos
© Plateforme Jeune Création franco-allemande, Lyon

Kindertheater in Sachen Umwelt am 27.11. 2017 /10 und 14Uhr/ im Loft des Goethe-Instituts Lyon

Die Ökolos – Les Ökolos (ab CM1)

Der deutsche Clown Emmeran Heringer und der französische Schauspieler Nicolas Moisy nehmen die Kinder in das Reich der Mimik und Gestik mit. Deutsche Sprache und Kultur sind genauso Thema wie Ökologie und Umweltfragen. Das Schauspielduo tritt in Interaktion mit den Schülerinnen und Schülern, dabei stehen  Neugierde und Spaß im Mittelpunkt!

mehr
 
 

Förderer

Das Goethe-Institut Lyon wird gefördert durch die Région Auvergne-Rhône-Alpes und die Stadt Lyon.

 
 
 
 
 

Kontakt

Goethe-Institut Lyon
18 rue François Dauphin
69002 Lyon
Tel. +33 4 72 77 08 88
Fax +33 4 72 40 91 55
info-lyon@goethe.de

Katja Sporbert und Corinne Warnecke
Bildungskooperation Deutsch
Goethe-Institut Lyon
Tel. +33 4 72 77 08 95
bkd-lyon@goethe.de

 
,

Octobre 2017

Gros plan sur les cours du Goethe-Institut Lyon

Liebe Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer,

nous souhaitons vous présenter dans cette lettre d'information les différents cours pour enfants et scolaires proposés par le Goethe-Institut Lyon, ainsi que les examens et le concours Francfort.
Nous vous remercions de transmettre ces informations à vos élèves ou à leurs parents en demande.

Chaque professeur ou enseignant qui aura envoyé un/des élève(s) au Goethe-Institut se verra remettre la Goethe-Karte qui permet de bénéficier du tarif réduit (voire de la gratuité) pour nos manifestations pendant trois ans, ainsi que d'un abonnement à la bibliothèque pendant un an.

N'hésitez pas à contacter notre secrétariat des cours pour toute question :
cours-lyon@goethe.de ou 04 72 77 08 90

Bien cordialement,
L'équipe du Goethe-Institut

 

Cours

Enfants qui lisent ensemble
© Colourbox.com

 

Cours pour enfants non germanophones

Cours destiné à des enfants de 6 à 11 ans, qui n’ont pas de connaissances en allemand ou très peu. Le cours leur permet de s’initier à l’allemand de façon ludique, en apprennant des chansons, des poésies, et certaines traditions allemandes – car le plaisir et la joie sont indispensables dans l’enseignement d’une langue aux enfants.
Mercredi, 15h30-17h, 495€ les 39h 
Cours à l'année, possibilité de s'inscrire à tout moment

en savoir plus
 
Les enfants sont capables
                              d’apprendre rapidement une deuxième
                              voire une troisième langue.
Photo (détail) : © Robert Kneschke - Fotolia.com

 

Cours pour enfants bilingues

Cours destiné à des enfants de 6 à 11 ans qui parlent bien l’allemand. Le cours prend en compte les particularités des enfants bilingues (par exemple : interférences phonétiques, orthographiques et grammaticales).
Mercredi, 15h30-17h, 495€ les 39h 
Cours à l'année, possibilité de s'inscrire à tout moment

en savoir plus
 
Jugendkurs
Foto: Goethe-Institut/Bernhard Ludewig

 

Cours pour élèves du secondaire

Il ne s'agit pas seulement d'un cours de rattrapage mais d'un cours qui donnera aux élèves (niveaux A1 à B1) les bases nécessaires pour faire face aux exigences du programme. Les structures grammaticales, les moyens langagiers et le vocabulaire seront révisés et consolidés au moyen de matériels autres que ceux utilisés en classe et un accent particulier sera mis sur le développement de l'expression orale et écrite.
Samedi, 9h-10h30 ou 10h45-12h15 selon le niveau, 465€, à partir du 18.11.2017

en savoir plus
 
Chorale franco-allemande pour enfants
                              Lyon
© Goethe-Institut Lyon

 

Chorale franco-allemande pour enfants

La chorale s'adresse à des enfants entre 6 et 13 ans. Ils pourront ainsi découvrir l'allemand ou parfaire leurs connaissances par le biais de la musique. Des connaissances en allemand ou en musique ne sont pas nécéssaires.
Mercredi, 17h-18h, 100€ les 28h, à partir du 8.11.2017

en savoir plus
 
Atelier apprentissage de l'allemand
                              Tunis
© Goethe-Institut, Photo : Bernhard Ludewig

 

Cours intensifs

Ces cours intensifs s’adressent aux élèves de collège, lycéen et classe prépa qui souhaitent, pendant les vacances, continuer leur apprentissage en dehors du cadre scolaire. Chacun pourra ainsi renforcer ses capacités et combler ses lacunes, grâce à des supports variés et interactifs, avec des professeurs de langue maternelle allemande.
Du 23 au 27 octobre, de 9h30 à 13h
Scolaires : 260€ la semaine, Classes prépa: 280€ la semaine
 

en savoir plus
 
,
Logo:Goethe-Institut Claim:Sprache. Kultur. Deutschland.

September 2017

Bildungskooperation Deutsch | Information für Deutschlehrende

Liebe Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer,

nach den letzten heißen Tagen folgen nun etwas kühlere, pünktlich zum Schulbeginn. Wir hoffen, dass Sie einen erholsamen Sommer verbracht haben und wünschen Ihnen nun einen guten Start ins neue Schuljahr.

Auch das Team der BKD Lyon ist aus der Sommerpause zurück und wir freuen uns sehr, Sie und Ihre Klassen bei unseren verschiedenen Veranstaltungen diesen Herbst wiederzusehen. Das Programm ist vielfältig und bunt! Aber entdecken Sie selbst!

Unten stehend finden Sie eine Vorschau mit den Veranstaltungen der nächsten 3 Monate. Genauere Informationen sind hinter jedem Link hinterlegt. Zur besseren Lesbarkeit haben wir die Angebote in Primar- und Sekundarstufe sowie in die Rubrik Fortbildungen unterteilt.

Wir möchten Sie ebenso noch informieren, dass wir seit dem 1. September 2017 eine neue Mobiklasse-Lektorin für die Region Auvergne-Rhône-Alpes begrüßen, Anna-Lena Mölling. Herzlich Willkommen!

Ihr BKD-Team
Corinne Warnecke und Katja Sporbert

P.S. Eine kleine Vorschau für die deutsch-französische Woche im Januar 2018: diesmal haben wir die deutsch-französische Hip-Hop Band „Zweierpasch“ in Lyon zu Gast (Konzert ab 4ième). Wir freuen uns ebenso auf die Kinderbuchautorin Miriam Koch, die aus „Fiete anders“ liest und eine ganze Ausstellung dazu mitbringt (ab CE2).

 

Fortbildungen für Primar-, SekundarlehrerInnen und AssistentInnen

Steigt ein!
© Christoph Kirsch

Deutschlehrende in der Primar- und Sekundarstufe (cycle 3)

„Steigt ein!“ Der beliebte Materialienkoffer in neuem Format

„Steigt ein!“ – der Koffer für Schnupperstunden und Anfängerunterricht mit Schülerinnen und Schüler des Cycle 3 (CM1, CM2, 6e)  wurde neu aufgelegt! Dabei steht der spielerische Ansatz im Mittelpunkt, um für die deutsche Sprache und Kultur zu begeistern. Entdecken Sie mit uns die aktualisierte Version und erhalten Ihr Exemplar!

Termine: 18.10.2017 13:30-16:30 im Goethe-Institut Lyon / 10.11.2017 13:30-16:30 im Haus Heidelberg in Montpellier / 15.11.2017 13:30-16:30 in der ESPE in Valence / 2.12.2017 14:45-17:30 im Lycée St Charles Marseille (Deutschlehrertag Marseille)

mehr
 
Assistententag
© Bernhard Ludewig

Fortbildungstag für DeutschassistentInnen 8.11.2017 9-17Uhr im Goethe-Institut Lyon

Begrüßung und Fortbildung der DeutschassistentInnen

Assistentenbegrüßung und Fortbildungstag für Assistenten der Académie Lyon: Didaktisch-methodisch-thematische Seminare und Materialienbörse. Das genaue Programm und eine Einladung erfolgen per Mail vor der Veranstaltung.

mehr
 
mobil mit deutsch
© Getty Images / Goethe-Institut, Bilfinger HSG FM AS GmbH

Deutschlehrende der Sekundarstufe und der Berufsbildung 8.11.2017 9-17Uhr im Goethe-Institut Lyon

Lehrwerkpräsentation „Mobil mit Deutsch“

„Mobil mit Deutsch“ sind interaktive Übungen und Aufgaben, die auch schon für die Niveaustufe A1 einen berufsbezogenen Deutschunterricht für Jugendliche ermöglichen. Durch abwechslungsreiche kommunikative und interaktive Übungen, üben die Lernenden Wortschatz und Sprachhandlungen, die für die Kommunikation am Arbeitsplatz wichtig sind. Wir lernen die Übungen kennen und reflektieren über die Besonderheiten des berufsbezogenen Deutsch-Unterrichts.

mehr
 
DLT 2015
Fotolia

Für Deutschlehrende der Primar- und Sekundarstufe 18.11.2017 9:30-19Uhr im Goethe-Institut Paris

Deutschlehrertag in Paris 2017

Wir laden Sie recht herzlich zum Deutschlehrertag in Paris ein. Dieses Jahr steht er unter dem Motto „Deutsch erleben. Kompetenzen stärken“. Der Deutschlehrertag bietet Ihnen Vorträge und Ateliers zu innovativen Unterrichtsmethoden und Materialien. An Infoständen informieren Verlage und Partnerorganisationen über ihr Angebot.

mehr
 
Goethe Spracharbeit Berlin Indien
                              Klassenraum
© Goethe-Institut

Für Deutschlehrende der Primarstufe ab November 2017 bis Februar 2018

Deutsch macht Spaß â€“ Sprachateliers für GrundschullehrerInnen

Sie unterrichten Deutsch in der Primarstufe und möchten Ihre Deutschkompetenzen aufbessern, dann schreiben Sie sich für unser Sprachatelier ein! Dabei stehen das Sprechen und die Konversation im Mittelpunkt, Materialien und Themen sind genau auf Ihre Bedürfnisse in der Arbeit mit Kindern abgestimmt.
Das Modul umfasst 12h verteilt auf 7 Mittwochnachmittage (13:30-15Uhr bzw. 16:30Uhr) zwischen dem 8.11.2017 und dem 7.2.2018.

mehr
 
 

Förderer

Das Goethe-Institut Lyon wird gefördert durch die Région Auvergne-Rhône-Alpes und die Stadt Lyon.